Bauantrag wurde gestellt

Heute kam eine sehr schöne Nachricht von Viebrockhaus per Post!

Der Bauantrag für unsere Gertrudisvilla wurde endlich gestellt und gestern an das Bauamt in Euskirchen übermittelt. Viebrockhaus war wirklich schnell!

Nun heisst es Daumen drücken, dass unser Bauantrag schnell genehmigt wird.

Da wir den Bauantrag im „Vereinfachten Genehmigungsverfahren“ beantragt haben, hoffen wir auf eine schnelle und natürlich postive Rückmeldung vom Bauamt. Dies war jedoch nur möglich, da wir für dieses Neubaugebiet einen Bebauungsplan vorliegen haben. Da sind alle maximalen Höhen der Gebäude sowie die Baufenster eingezeichnet.

Unterlagen für den Bauantrag liegen nun vor

Im Servicetermin von Viebrockhaus wird vorher die Lage des Hauses auf dem Grundstück ganz genau definiert. Zusätzlich kann in diesem Termin auch direkt die Garage eingeplant werden. (Wir haben  eine Fertigbeton Garage von Rekers gewählt und diese wird direkt in den Bauantragsunterlagen mit eingezeichnet und beantragt.)

Diese Zeichnung wird von dem persönlichen Berater an die Architekten bei Viebrockhaus weitergeleitet und landet anschließend beim Vermesser.

Leider wurde letzte Woche von Viebrockhaus das Haus noch falsch in unser Baufenster eingezeichnet und sorgte somit für eine kleine Verzögerung in der Bauantragsstellung.

Die Lagepläne des Hauses wurden schnell neu angefertigt und somit sind wir wieder einen Schritt weiter. Es sind nur noch knappe zwei Monate bis zum geplanten Baubeginn. Hoffen wir also jetzt auch, dass das Bauamt uns in Euskirchen bauen lassen will 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.