Erdgeschoss Decke wird betoniert

Wir sind heute „gerne“ um 4:30 Uhr aufgestanden, um beim Betonieren der Erdgeschossdecke unserer Getrudisvilla dabei zu sein.

Wie wir gestern schon geschrieben haben, konnte die Decke am gestrigen Tage nicht mehr fertig gestellt werden. Wir haben euch aber ein kurzes Video über die Erdgeschossdecke zusammengeschnitten.

Als wir um kurz nach 6:00 Uhr auf der Baustelle ankamen, stand bereits die Betonpumpe vor unserem Haus und machte sich einsatzbereit.

Unser dreiköpfiger Maurertrupp war auch schon da und hat unsere Gertrudisvilla erst einmal „gegossen“ 😉 Mit einem Schlauch wurden die Deckenelemente bewässert, damit der Beton sich besser mit den Deckenelementen verbinden kann.

Um 6:30 Uhr kam dann auch schon der Betonmischer und es ging zügig los.

Der Beton floss vom Betonmischer in ein Behältnis der Betonpumpe und wurde dann durch den riesigen „Rüssel“ der Betonpumpe auf unserer Erdgeschossdecke verteilt.

Betonpumpe befördert Beton auf die Decke
Betonpumpe befördert Beton auf die Decke

Ein Maurer stampfte mit dem Rüssel über die gesamte Decke und betonierte. Ein weiterer Maurer hat den Beton mit Fingerspitzengefühl geglättet.

Der dritte Maurer hatte mit dem Betonieren nichts zu tun und hat die Klinkersteine für die Arbeiten nächste Woche vorbereitet. Es sollten aufgrund von möglichen Farbabweichungen immer die Klinkersteine der verschiedenen Paletten gemischt werden. Dies hat er also auch getan.

Die Hälfte der Decke war nun betoniert und aus der Betonpumpe kam kein Beton mehr.

Beton wird in der Schalung verteilt
Beton wird in der Schalung verteilt

Der erste Betonmischer war also leer und wurde schnell gegen einen weiteren, der bereits wartete, ausgetauscht und schon floss es wieder.

Nach knapp einer Stunde war der ganze Spaß auch schon vorbei und unsere Erdgeschossdecke war gegossen, geglättet und an vielen verschiedenen Stellen auf die entsprechende Dicke überprüft worden.

Die Decke wurde noch mit einer Folie abgedeckt und anschließend noch einmal auf die Folie bewässert.

Decke wird mit Folie abgedeckt
Decke wird mit Folie abgedeckt

Fast zwei Tage kann sie trocknen und am Montag starten die Maurer (geplant sind nächste Woche sogar fünf Maurer bei uns) mit den Außenwänden im Obergeschoss und den Klinkerarbeiten im Erdgeschoss.

Folie auf der frisch betonierten Decke
Folie auf der frisch betonierten Decke

Unsere Gertrudisvilla soll Ende nächster Woche dann schon doppelt so hoch sein und Freitag die Decke im Obergeschoss bekommen.

Das sind gute Aussichten für die kommende Woche!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.