Das leidige Thema: E-Bemusterung / Lampenauswahl

Über einem Monat nach dem langen und anstrengenden Termin zur Elektroplanung haben wir diese heute endlich abgeschlossen. Yeah!

Die Elektroplanung bereitete uns wirklich viele Kopfschmerzen. Es fing an mit dem Termin bei e-plan1.1, der eigentlich nur für drei Stunden angesetzt war. Wir waren über sieben Stunden dort und fuhren mit einem schlechten Gefühl nach Hause, weil noch so viele Dinge ungeklärt waren. Man hat uns z.B. nicht im Vorfeld mitgeteilt, dass wir bei diesem Termin alle Deckenauslässe auf den Zentimeter genau definieren müssen.

Beispielausschnitt E-Bemusterung Legende
Beispielausschnitt E-Bemusterung Legende

Darüber mussten wir uns dann erst einmal zu Hause in Ruhe Gedanken machen und Möbel und Grundrisse genau ausmessen. Das war wirklich sehr schwierig für uns, weil man das nur auf Plänen schwer genau sagen kann.

Zu Beginn des Termins gab es auch erstmal einen Schreck.

Der an die Wand projizierte Grundriss war nicht der, den wir kennen. Der neue Grundriss beinhaltet nämlich notwendige Wandscheiben zur Erdbebensicherheit. Die waren vorher noch nicht da und verkleinern nun unsere Innenwände.

Also mussten wir unsere Küche nochmal anpassen.

In der Zwischenzeit sind immer wieder neue Fragen und Probleme aufgetaucht, die aber nun hoffentlich alle gelöst sind.

In der Küche planen wir mit LED Spots zu arbeiten. Da wir eine Insellösung konzipiert haben, wollten wir den Block freundlich und hell beleuchtet haben. Dazu wurden uns von eplan1.1 direkt Spots angeboten, die jedoch preislich bei mehr als 150 Euro pro Lampe angesetzt waren. Dies war es uns aber nicht wert und wir haben etwas im Internert recherchiert. Die Wahl fiel eindeutig auf einen Spot von JVS-Handel.

LED Spot von JVS-Handel in weiß oder Alu gebürstet
LED Spot von JVS-Handel in weiß oder Alu gebürstet

Diese Spots kann man direkt mit einem LED Leuchtmittel 7W / 520lm in warmweiß erwerben. (Hier gehts direkt zum LED Spot auf Amazon!)

Wir sind wirklich erleichtert, dass wir dieses schwere Thema nun abhaken können und hoffen, dass wir alles richtig bedacht haben.

PS: Unser ElektroplanungsAngebot besteht aus 17 Seiten nur mit Sonderpositionen. Die Inklusivleistungen von Viebrockhaus sind dort schon gar nicht aufgezählt. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.