Estricharbeiten wurden durchgeführt

Donnerstags werden von Viebrockhaus oft die Estricharbeiten durchgeführt, damit dieser über das Wochenende schön trocknen kann. Morgens standen bei uns drei Estrichbauer vor der Tür und begannen mit der speziellen Viebrockhaus Estrich Mischung. Diese besteht aus Wasser, Sand, Zement und „Viebronol Hochfest“.

Viebronol für eine schnellere Trockung des Estrichs
Viebronol für eine schnellere Trockung des Estrichs

Diese vor dem Haus zusammengestellte Mischung wurde direkt mittels verlegtem Rohr in die Räume verteilt. Anschließend haben die Estrichbauer das Material glatt gestrichen.

Fixierung des Rohrs
Fixierung des Rohrs

Dann hieß es für uns nicht mehr das Haus betreten für die kommenden Tage! Innerhalb von 24 Stunden durfte man nicht auf den Fußboden treten. Ein Hinweisschild an der Haustür machte auf den frisch verlegten Estrich aufmerksam.

Hinweis: Frisch verlegter Estrich!
Hinweis: Frisch verlegter Estrich!

Jetzt konnten wir am heutigen Sonntag schon einmal den neuen Fußboden bestaunen und uns ein Bild verschaffen. Die Räume wirken nun nicht mehr so hoch wie sie im Rohbau einmal waren, aber trotzdem noch hoch genug. Man merkt schon, dass man sich innerhalb der vergangen Zeit an die Dimensionen im Haus gewöhnt hatte.

Küchenbereich
Küchenbereich

Wir haben den Küchenbereich einmal mit Klebeband abgeklebt, damit wir uns die Küche einmal bildlich vorstellen können. Die geplanten Lampenauslässe an der Decke sind genau an der richtigen Position. 🙂

Auch der Wasseranschluss befindet sich wie geplant an der Spüle.

Wohnzimmer mit Bodensteckdose
Wohnzimmer mit Bodensteckdose

Im Wohnzimmer haben wir eine Bodensteckdose geplant. Diese wurde mit Schaumstoff vorher befestigt, sodass nun auch die passende Aussparung im Estrich vorhanden ist.

Blick vom Entree in das Wohnzimmer und HWR
Blick vom Entree in das Wohnzimmer und HWR

Man merkt deutlich, dass die Fußbodenheizung im Estrich einiges an Höhe eingenommen hat. Der Fußbodenaufbau im Erdgeschoss beträgt ca. 19cm.

Nun steht morgen die Erstinbetriebnahme der Wärmepumpe an. Wir sind sehr gespannt – nicht nur auf den Stromverbrauch für die Estrichtrocknung! :/

Eine Antwort auf „Estricharbeiten wurden durchgeführt“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere