Fußbodenheizung

Gestern waren drei Handwerker an der Baustelle, um die Fußbodenheizung zu verlegen. Zuerst wurden Styropor Platten verlegt, damit die Kabel und Lüftungsleitungen verschwinden und eine gerade Ebene gebildet wird. Das war ziemlich aufwändig, da so viele Leitungen und Rohre auf dem Boden verlegt sind.

Großer Wohn/Ess Bereich mit fünf Heizkreisen
Großer Wohn/Ess Bereich mit fünf Heizkreisen
sehr viele Heizungsleitungen in der Nähe vom Heizkreisverteiler
sehr viele Heizungsleitungen in der Nähe vom Heizkreisverteiler

Auf diese Schicht wurden weitere Platten (auf den Fotos schwarz) verlegt, um direkt auf diesen Platten die späteren Heizungsschläuche zu befestigen. Wir haben soetwas noch nie miterlebt und die Jungs waren echt schnell. Es hat wirklich nur einen ganzen Tag gedauert und die Heizung war im kompletten Haus verlegt und an den Heizkreisverteiler angeschlossen.

Blick in den Heizkreisverteiler
Blick in den Heizkreisverteiler

Theoretisch waren für die Verlegung der Leitungen drei komplette Tage eingeplant.

Außerdem kam morgens der Elektriker noch einmal vorbei, um die restlichen Arbeiten noch fix zu erledigen. Jetzt haben wir auch schon eine SAT-Schüssel auf dem Dach und im Dachüberstand LED Spots verbaut.

Dachüberstand mit LED Spots (Modell: RUTEC R5569-V4A)
Dachüberstand mit LED Spots (Modell: RUTEC R5569-V4A)
Kathrein SAT-Schüssel
Kathrein SAT-Schüssel

Die Verputzer waren auch schon dabei das obere Viertel des Hauses mit Putz zu versehen.

Putz ist auch schon auf der Außenwand
Putz ist auch schon auf der Außenwand

 

Eine Antwort auf „Fußbodenheizung“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.