Unsere Hausnummer und diverse Kleinigkeiten

In den Viebrockhaus Betriebsferien haben wir uns um diverse Kleinigkeiten gekümmert. Wir haben nun unsere Hausnummer ausgewählt. Zuerst wollen wir eine beleuchtete Hausnummer haben, aber diese waren einfach zu teuer und wir haben im Dachüberstand schon eine Beleuchtung rund ums Haus geplant.  Pro Ziffer liegen beleuchtete Hausnummern aktuell bei ca. 150 Euro, wenn diese in hochwertigen V4A (Edelstahl) gefräst werden.

Deshalb fiel unsere Wahl auf eine 3D Hausnummer aus Edelstahl ohne Beleuchtung für nur knapp 20 Euro pro Ziffer.

3D Hausnummer über Amazon gekauft
3D Hausnummer über Amazon gekauft

 

Wir haben auch einen Briefkasten ausgewählt. Unsere Auswahl ist da auf den Letterman 1 gefallen, da dieser ein Bullauge hat.

Es ist eben kein Briefkasten der jeder hat und das hat uns so gut gefallen. Unsere Wahl fiel auf das Anthrazit Model. Zu finden ist der Briefkasten auch bei Amazon: http://amzn.to/2uXLE7w

Letterman 1 mit Bullauge
Letterman 1 mit Bullauge

 

Für unsere Treppe haben wir in der Elektrobemusterung sogenannte „Treppenspots“ vorgesehen. Für diese Lammpenauslässe benötigen wir noch geeignete Leuchtmittel, die von uns selbst besorgt und verbaut werden. (Danke an Achim :)!)

Die Preise bei der Elektrobemusterung mit Eplan lagen pro Leuchtmittel inkl. Montage bei knapp 180 Euro. Wir benötigen jedoch 12 Auslässe! Dies war der Grund, wieso wir dies in Eigenleistung erbringen wollten.

Wir haben uns im Internet erkundigt und sind schließlich bei den Wandeinbauleuchten von Conceptrun hängen geblieben. Die Leuchtmittel lassen sich in eine handelsübliche 60er Schalterdose einsetzen und montieren. Der passende Trafo wird direkt mitgeliefert und passt in jede tiefe Dose mit hinein. (Denkt bei der Elektrorohbau-Installation an das setzen von tiefen Dosen!)

Wandeinbauleuchte für die Treppe
Wandeinbauleuchte für die Treppe
Seitliche Ansicht der Treppenspots
Seitliche Ansicht der Treppenspots

Die Treppenlampen könnt ihr direkt bei Conceptrun erwerben: https://www.conceptrun.de/innenleuchten/led-wandeinbaustrahler/ oder bei Amazon: http://amzn.to/2woJ5iH

Wir haben uns für die warmweiße Variante entschieden und sind mit dem Licht sehr zufrieden.

Und zum Schluß wollten wir noch eine andere Klingel (Gong) haben, da die Viebrockhaus Standard Ausführung nur zwei Töne wiedergeben kann. Da haben wir uns an die guten Bewertungen im Internet gehalten und den Grothe Croma 230 Gong gekauft. (http://amzn.to/2whw8ru)

Grothe Croma 230 Gong
Grothe Croma 230 Gong

Die Betriebsferien von Viebrockhaus sind nun vorbei, sodass wir in der letzten Woche schon viel erlebt haben. Es wird zeitnah ein weiter Blogeintrag zu den vergangen Ereignissen inkl. vieler Bilder erstellt. Seid gespannt…! 🙂

Eine Antwort auf „Unsere Hausnummer und diverse Kleinigkeiten“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.